Patentanwalt Dipl.-Phys. Ingo Schmitjans (in Kooperation)

Patentanwalt Ingo SchmitjansIm Bereich technischer Schutzrechte kooperiert die Kanzlei Plüschke mit Patentanwalt Dipl.-Phys. Ingo Schmitjans.

Ingo Schmitjans ist als Patentanwalt sowie als European Trademark and Design Attorney zugelassen und betreibt seine Kanzlei in Gütersloh.

Einige Mandanten betreut er auch im Großraum Berlin.

Patentanwälte sind Naturwissenschaftler oder Ingenieure mit einer Zusatzausbildung im gewerblichen Rechtsschutz. Sie kennen sich im einschlägigen Recht genauso aus wie in der Naturwissenschaft und Technik. Diese Konstellation erlaubt es ihnen als Schutzrechts-Experten, Mandanten bei Erfindungen, Marken und Design umfassend zu beraten sowie zu vertreten – und damit die Weichen für den Erfolg einer Innovation, eines Designs oder einer Marke zu stellen.

Ingo Schmitjans hat zunächst Physik mit den Schwerpunkten angewandte Physik, Elektronik und Informatik studiert. Seine Diplomarbeit hat er in interdisziplinärer Zusammenarbeit bei der Siemens AG im Bereich Medizintechnik und Softwareentwicklung über medizinische Bildgebung mit Magnetresonanz und Ultraschall geschrieben.

Während der Ausbildung zum Patentanwalt hat Ingo Schmitjans neben dem Studium des Rechts für Patentanwälte Praktika beim Deutschen Patent- und Markenamt sowie beim Bundespatentgericht absolviert und mehrere Monate in einer auf US-Patentrecht spezialisierten Kanzlei im Silicon Valley, USA, verbracht und sich dort u.a. mit Patenten für Intel und Apple befasst.

Die ersten Jahre nach seiner Zulassung zum Patentanwalt war er in einer auf Schutzrechte spezialisierten Münchner Kanzlei tätig und hat dabei das einschlägige Recht anzuwenden und Verhandlungen vor den Patentämtern und dem Bundespatentgericht zu führen gelernt.

Seit 2012 ist er im Wesentlichen für die Miele & Cie. KG in Gütersloh tätig. Im Vordergrund stehen Fragen zur optimalen Absicherung des technischen Know How, zur kosteneffizienten Portfolioentwicklung, zu aktiven und passiven Verletzungsproblematiken, zu Lizenzverträgen und zum Arbeitnehmererfinderrecht.

1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte (9 Bewertungen, 4,44 von 5)
Loading...

.

.

.

.

.

.