Ratgeber

Marke anmelden: So vermeiden Sie häufige Fehler

Markenanmeldung Markenrecherche Rechtsanwalt

Eine Marke anmelden ist eine komplexe Sache. Es ist zu klären, was die eigenen Produkte langfristig von denen der Wettbewerber unterscheiden und beim Kunden als Wiedererkennungseffekt in Erinnerung bleiben soll: Ein prägnantes Wortzeichen, ein Logo, ein sich wiederholendes Layout oder ein Fähnchen stets an derselben Stelle der Gesäßtasche. Beschreibende oder anpreisende Zusätze verwässern den Markenkern…
Weiterlesen »



Unterschied: Wortmarke vs. Wort-/Bildmarke

Rechtsanwalt Markenrecht Markenanwalt Urheberrecht

Die reine Wortmarke besteht ausschließlich aus Buchstaben oder Ziffern ohne jegliche grafische Ausgestaltung. Auch der verwendete Schriftfont ist dabei unerheblich. Der Gegensatz hierzu ist die reine Bildmarke. Die Bildmarke besteht ausschließlich aus grafischen Gestaltungselementen ohne Buchstaben und Ziffern. Die Wort-/Bildmarke ist eine Kombination aus beiden und beinhaltet sowohl Buchstaben oder Ziffern einerseits sowie grafische Gestaltungselemente…
Weiterlesen »



Das Firmenlogo als Marke schützen, aber richtig!

Firmenlogo als Marke schützen

Eingetragenes Design oder Marke? Viele Markenanmelder wissen nicht, welche der beiden Optionen die Richtige für Sie ist. Das liegt daran, dass sie den Unterschied der verschiedenen Schutzrechte nicht kennen. So könnte auch die Titelschutzanzeige die richtige Wahl sein. Damit Ihnen keine Fehler unterlaufen, wird Ihnen in den folgenden Ausführungen erklärt, wie Sie die häufigsten Fehler…
Weiterlesen »



Markenanmeldung und ihr Nutzen für online-Händler

Markenschutz online-Shop

Irgendwann stehen die meisten online-Händler vor der Frage, ob Ihnen eine Markenanmeldung etwas nutzt. Sie denken dabei meist an die rechtliche Absicherung ihrer Internetdomain oder der eigenen geschäftlichen Bezeichnung. Gerade für Amazon-Händler oder selbstimportierende Händler ist der Markenschutz für die eigenen Produktbezeichnungen jedoch mindestens genauso wichtig. Ein typischer Marken-Fall bei Amazon Mehrere Händler importieren Gartenmöbel…
Weiterlesen »



Design schützen: Mit farbiger Abbildung oder in schwarz-weiss anmelden?

Design schützen anmelden eingetragenes Design

Anmelder eines eingetragenen Designs (ehemals Geschmacksmuster) stehen häufig vor der Entscheidung, ob sie ihr Design mit einer farbigen Abbildung oder einer schwarz-weißen Abbildung bzw. in Graustufen schützen sollen. Diese Entscheidung ist für Produktdesign und Grafikdesign gleichermaßen wichtig. Sicher, die farbige Abbildung eines Produktes sieht dem tatsächlich benutzten Design bzw. verkauften Erzeugnis am ähnlichsten; ist meist…
Weiterlesen »



Markenanmeldung ohne Markenrecherche?

Markenanmeldung Markenrecherche Rechtsanwalt

Zu jeder Markenanmeldung gehört als wesentliche Vorbereitung die Recherche nach älteren Kennzeichen, mit denen eine Kollision bestehen könnte. Eine Kollisionslage kann nicht nur mit identischen angemeldeten oder eingetragen Marken bestehen, sondern auch mit ähnlichen Marken und anderen Kennzeichen (Unternehmensnamen, Etablissement-Bezeichnungen, Geschäftsabzeichen (Firmenlogos), Werktiteln etc.).   Wann besteht eine Kollision mit älteren Marken? Entscheidend bei der…
Weiterlesen »



Markenamt löscht „MALLE“ – Das Aus für Malle-Abmahnung

Malle-Abmahnung

Am 18.05.2020 hat das europäische Markenamt entschieden, die Marke „MALLE“ zu löschen. Im Sommer 2019 erfolgten mehr als 80 Malle-Abmahnungen durch den Markeninhaber Jörg Lück aus Hilden gegen Veranstalter von Malle-Partys. Seine Forderungen: Zahlung von 1.822 € und Abschluss eines Lizenzvertrages. Jörg Lück ist Musikproduzent von verschiedenen Prominenten der deutschen Partyszene auf Mallorca wie Micky…
Weiterlesen »



Abmahnrisiko Corona-Schutzmaske

Abmahnung Abmahnrisiko Corona-Schutzmaske

Corona-Schutzmasken sind ein Medizinprodukt, weil sie der „Verhütung von Krankheiten“ dienen. Sie müssen CE-zertifiziert sein, sonst drohen Abmahnungen.



Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) über die Erbringung von Werk- und Dienstleistungen aus der Kategorie „Design“; Stand: 01.08.2017

Creativ Commons CC BY-SA 3.0 DE

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) über die Erbringung von Werk- und Dienstleistungen aus der Kategorie „Design“; Stand: 01.08.2017 Zitiervorschlag für die eigenen Kommunikations-, Vertrags- und Angebotsmedien: „Für alle Aufträge gelten die nachfolgend verlinkten Allgemeinen Geschäftsbedingungen: www.plueschke.de/agbdesign“ >>pdf-Download<< Präambel   Diese AGB gelten für alle Verträge, die Leistungen aus dem Anwendungsbereich des „AGD / SDSt-Vergütungstarifvertrags Design“ zum Gegenstand…
Weiterlesen »



Produktfoto vs. Produktbild: Urheberrecht und Designschutz an Computergrafiken geltend machen

Firmenlogo als Marke schützen

Internethändler beklagen immer häufiger, dass ihre Produktfotos und Produktbilder ungefragt von Wettbewerbern verwendet werden. Auf der einen Seite ist ein ansprechendes und aussagekräftiges Produktfoto eine der wenigen Möglichkeiten, sich von Wettbewerbern abgrenzen zu können. Andererseits fallen für das Erstellen von Produktbildern recht hohe Kosten an.   Kosten für Produktfotos und Produktbilder Selbst für einfache „Knips“-Fotos…
Weiterlesen »



12

.

.

.

.

.

.